Platz 1: Mons-Tabor-Apotheke | Montabaur

555 Schritte – Projekt zur körperlichen und geistigen Aktivierung älterer Menschen im Altenheim

Gregor Nelles

Auf Grund sozialer, partnerschaftlicher sowie gesundheitlicher Faktoren steigt mit zunehmendem Alter das Risiko zu vereinsamen. Dieses Projekt zeigt einen Weg aus der inneren Leere.
Durch die Organisation von Ausflügen für Senioren mit dem Ziel, die Lebensfreude der älteren Menschen durch ausreichend Bewegung und soziale Kontakte zu erhöhen, kann die Einsamkeit des Alters in Geselligkeit überwunden werden.


Platz 2: Dreisessel-Apotheke OHG | Neureichenau

Arzneimittelanwendung kinderleicht – Schulungsvideos für Patienten

Matthias Hoffmeister

Die Anwendung und Verabreichung verschiedener Arzneimittel ist nicht immer so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint.
Zu viele Medikamente, Wirkstoffe, Dosierungen und Applikationsarten erschweren den Patienten die Anwendung. Ziel dieses Projektes ist,
die Patienten durch professionell produzierte Schulungsvideos, die
die Anwendung verschiedener erklärungsbedürftiger Arzneiformen anschaulich machen, bei der Arzneimittelanwendung zu unterstützen. Die Informationen sind leicht zugänglich und stärken die Apotheke vor Ort als Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Anwendung von Arzneimitteln.


Platz 2: Gudjons Apotheke | Augsburg

Naturheilkunde verinnerlicht

Dr. Hannes Proeller

Auf 700 qm wurde die Gudjons Apotheke mit einem Herstellungsbetrieb mit pharmazeutischer Herstellungserlaubnis für homöopathische Arzneien, einem Versandbereich sowie Seminarräumen für Schulungen zu naturheilkundlichen Themen kombiniert. Jeder Herstellungsschritt der Homöopathie-Manufaktur kann über eine durchgängige Schaufensterfront beobachtet werden. Das Projekt zielt darauf, die Themen Naturheilkunde und Homöopathie dem Kunden näher zu bringen und den Verkauf regionaler Produkte zu fördern.


2017

Deutscher
Apotheken
Preis

 

PERSPEKTIVEN FÜR DIE
APOTHEKE VON MORGEN

Eine Initiative der Image GmbH